Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Gedenk und Feiertag:

keine

Zitat des Tages:

"Es gibt zwei Wege für den Aufstieg: entweder man paßt sich an oder man legt sich quer.“ (Konrad Adenauer)

 Daten des Tages:

1463: Das Todesurteil gegen François Villon wird in zehn Jahre Verbannung aus Paris abgewandelt. Ein parodistisches Dankgedicht an den Gerichtshof ist das letzte bekannte Zeugnis des Dichters.
1769: James Watt erhält das Patent auf seine Dampfmaschine.
1902: Im Berliner Belle-Alliance-Theater erlebt Georg Büchners 1835 entstandenes Drama Dantons Tod, das lange Zeit als unspielbar gegolten hat, seine Uraufführung.
1914: Auf einer Pressekonferenz kündigt Henry Ford die Einführung des Achtstundentags in seinem Unternehmen zum 12. Januar 1914 und einen Mindestlohn von fünf US-Dollar pro Tag an.
1919: Nachdem am Vortag Revolutionäre Obleute wegen der Entlassung des Berliner Polizeipräsidenten Emil Eichhorn zum Sturz der Regierung Ebert aufgerufen haben, findet in Berlin eine Massendemonstration von einer halben Million Menschen statt. Daraus entwickelt sich der Spartakusaufstand, als Demonstranten spontan mehrere Zeitungsgebäude besetzen.
1933: Der Bau der Golden Gate Bridge über die Bucht von San Francisco beginnt. Der Bau der Hängebrücke wird noch vier Jahre dauern.
1953: Das Drama Warten auf Godot von Samuel Beckett hat seine Uraufführung am Théâtre de Babylone in Paris.
1957: US-Präsident Dwight D. Eisenhower verkündet eine Schutzgarantie der USA für Nahost-Staaten, die Eisenhower-Doktrin. Sie besagt, dass die USA überall und mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln (also auch der Verwendung von Atomwaffen), prowestliche Regimes vor kommunistischer Unterwanderung oder einer Bedrohung durch die Sowjetunion schützen werde.
1968: In der Tschechoslowakei löst der Reformpolitiker Alexander Dubček den Stalinisten Antonín Novotný als Erster Sekretär der Kommunistischen Partei ab. Damit beginnt der Prager Frühling.
1988: Die US-amerikanische Sitcom ALF wird vom ZDF erstmals im Deutschen Fernsehen ausgestrahlt.
 

 Geburtstagskinder des Tages:

King Camp Gillette(1855), Konrad Adenauer(1876), Klaus Bonhoeffer(1901), Friedrich Dürrenmatt(1921), Robert Duvall(1931), Umberto Eco(1932), Juan Carlos I.(1938), Diane Keaton(1946), Uli Hoeneß(1952), Frank-Walter Steinmeier(1956), Dj BoBo(1968), Brian Hugh Warner (1969 - Marilyn Manson), Sasha(1972), Sebastian Deisler(1980)

Verstorbene des Tages:

Katharina von Medici(1589), Josef Graf Radetzky(1858), Max Born(1970), Sonny Bono(1998 Sonny + Cher) Bernhard Wicki(2000)

 

Videos zum Tage:

 

You have no rights to post comments