Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Gedenk und Feiertag:

Heute ist St. Knut-Tag in Schweden,Norwegen und Finnland. Der Tag ist benannt nach Knut IV. dem Heiligen, König von Dänemark. Einige Quellen behaupten, dass König Knut IV. die Anordnung gegeben habe, die Weihnachtszeit auf 20 Tage zu verlängern und dass der Tag deshalb so genannt wird.

Zitate des Tages:

„Das Leben eines Entwurzelten scheint mir viel weniger verächtlich, als das Leben eines Menschen, der sich mit der Tyrannei des Durchschnitts abfindet.“ (James Joyce)
 
"Der Erfinder der Notlüge liebte den Frieden mehr als die Wahrheit." (James Joyce)
 
„Fehler sind das Tor zu neuen Entdeckungen.“(James Joyce)

 Daten des Tages:

27 v. Chr.: In Rom beginnt ein mehrtägiger Staatsakt, mit dem der Bürgerkrieg offiziell für beendet erklärt wird. Dabei wird formal die Republik wiederhergestellt, de facto jedoch eine auf Octavian zugeschnittene Ordnung geschaffen, die später als Prinzipat bekannt wird.
532: In Konstantinopel bricht auf Grund der rigiden Steuerpolitik Justinians I. und seiner strengen Vorgangsweise gegen die Zirkusparteien der Nika-Aufstand aus.
1782: Am Nationaltheater Mannheim erfolgt die Uraufführung von Friedrich Schillers Sturm und Drang-Drama Die Räuber unter der Regie von Wolfgang Heribert von Dalberg. Da der Hauptdarsteller August Wilhelm Iffland in zeitgenössischer Kleidung auftritt, kommt es zu einem Skandal wegen der unverblümten Kritik an der Feudalherrschaft.
1902: Im Roten Rathaus in Berlin entsteht die erste Volkshochschule im Deutschen Reich.
1910: Aus der Metropolitan Opera in New York City gibt es die erste Opernübertragung in der Geschichte des Hörfunks, bei der auch Enrico Carusos Stimme ertönt.
1911: Ein arbeitslos gewordener Marinekoch sticht im Amsterdamer Rijksmuseum auf Rembrandts Gemälde Die Nachtwache mit einem Messer ein.
1935: In der Saarabstimmung entscheiden sich 90,7 Prozent der Teilnehmer für die Wiedereingliederung des Saargebiets in das Deutsche Reich. Vor der Abstimmung wird vermutlich erstmals auch der Spruch „Heim ins Reich“ verwendet.
1968: Johnny Cash nimmt im Folsom State Prison in Kalifornien gemeinsam mit June Carter und den Tennessee Three sein erstes Live-Album in einem Gefängnis auf. At Folsom Prison wird eines der erfolgreichsten Alben aller Zeiten.
1977: Ein Großunfall im Reaktorblock A des Kernkraftwerks Gundremmingen führt zum Totalschaden des Kernreaktors. Es ist in Deutschland der erste und bisher einzige Großunfall eines Kernkraftwerks mit Totalschaden. Im Jahr 1983 beginnt der Rückbau des Reaktorblocks.
1980: Auf der Bundesversammlung in Karlsruhe wird von linken und ökologischen Gruppen die deutsche Bundespartei Die Grünen gegründet.
1993: Der ehemalige Staats- und Parteichef der DDR, Erich Honecker, wurde aus der Untersuchungshaft entlassen - das Verfahren gegen den damals 80-Jährigen wegen des Schießbefehls an der deutsch-deutschen Grenze war eingestellt worden.
 

 Geburtstagskinder des Tages:

Otto Lehmann(1855-"Vater" des Flüssigkristalbildschirm(LCD), Karl Friedrich Bonhoeffer(1899), Michael Bond(1926 - Autor von Paddington Bär), Bobby Lester(1930- Doowop Sänger der Moonglows), Carol Cleveland - Monty Python), Boris Gardiner(1949),  Trevor Rabin(1954 - Yes), Inga Humpe(1956-DÖF), Julia Louis-Dreyfus(1961), Penelope Ann Miller(1964), Daniel Kehlmann(1975), Tom Gaebel(1975), Orlando Bloom(1977), Joko Winterscheidt(1979)

Verstorbene des Tages:

Wyatt Earp(1929), James Joyce(1941), Josef Neckermann(1992)

 

Videos zum Tage:

 

You have no rights to post comments