Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 


1.Juli:
1835: Der Buchbinder und Steindrucker Carl Bertelsmann gründet in Gütersloh den C. Bertelsmann Verlag, in dem er vor allem kirchliche und theologische Literatur und Gesangsbücher veröffentlicht.
1890: Das Deutsche Reich erwirbt Helgoland von Großbritannien und im Austausch dafür gibt es den Briten die Insel Sansibar im Indischen Ozean.
1903: Die erste Tour de France startet von Montgeron, nördlich von Paris, mit 60 Fahrern auf die große Schleife durch Frankreich.
1938: Wolfsburg wird als „Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben“ gegründet.
1944: IWF und Weltbank werden gegründet.
1966: Frankreich verlässt die militärische Struktur der NATO, bleibt aber Mitglied der Allianz.
1979: Sony bringt den ersten Walkman auf den Markt.
1980: Der Videotext wird in Deutschland eingeführt.
1989: In West-Berlin findet die erste Love Parade statt.
1990: Die durch den Staatsvertrag zwischen der DDR und der BRD festgelegte Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion trat in Kraft.
1991: Der Warschauer Pakt wird offiziell aufgelöst, nachdem bereits im März die militärischen Strukturen gelöst worden sind.  
1993: In Deutschland werden die bisher gültigen vierstelligen Postleitzahlen durch fünfstellige ersetzt.

Geburtstage:
Gottfried Wilhelm Leibniz(1646), Georg Christoph Lichtenberg(1742), Sydney Pollack(1934), Dan Aykroyd(1952), Diana Spencer Princess of Wales(1961),  Carl Lewis(1961), Pamela anderson(1967), Missy Elliott(1971), Liv Tyler(1977)

http://youtu.be/HCTJeT2i9QU  Blues Brother Everybody needs somebody

You have no rights to post comments