Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Ich bin überrascht. Ich hab nicht eine der Vorauswahlssendungen "Unser Star für Oslo" gesehen. Aber die Siegerin ist ziemlich perfekt für den Contest. Und nur damit alle wissen wem wir dann den Erfolg zu verdanken haben. :) In vielen Punkten ist das Votingpublikum wohl meiner Bedienungsanleitung vom letzten Jahr gefolgt. Es ist eine einzelne Künstlerin mit ner guten Stimme. Es ist wenig Bühnenshow, also hoffentlich lassen Sie das so. Und es ist ein einfacher Titel über Liebe. :) Ich glaube so gut waren unsere Chancen schon sehr lange nicht mehr. Lena Meyer Landrut ist süss und hat ne wirkich gute Stimme. Sie erinnert mich so ein wenig an eine gezähmte junge Amy Winehouse. Das es kein "ruhiger" Titel wie bei Nicole damals wurde liegt wohl wirklich in den veränderten Hörgewohnheiten. Will sagen, eigentlich ist das ein ruhiger Titel. Er kommt mit serh wenig aus. Auch darin liegt eine gewisse Perfektion. Stefan Raab will diesen Song Contest unbedingt gewinnen. :) Hat er vor Jahren noch Witze gerissen über Ralph Siegel, der sehr verbissen das selbe Ziel hatte, mutiert er wohl immer mehr selbst zu einem kleinen Besessenen was den SongContest angeht. Bleibt nur zu hoffen, dass das Deutsche Team nicht übermotiviert ins Rennen geht und zuviel will. Erst hatte ich ein wenig Sorge, dass mich das Lied zu sehr an den Sieger des letzten jahres erinnert, aber mittlerweile hab ich mir auch den wieder angehört und bin da ganz beruhigt. Es wird uns keiner für ne Kopie davon halten. (Überhaupt, bisher kam noch keiner an und meinte, dass das eigentlich sein Lied gewesen wäre oder? Sonderbar! :) na ja, die kommen erst danach wenn es denn ein Erfolg werden sollte.) Belibt nur noch Daumen drücken und den Eurovision Song Contest weiter verfolgen. Bei dem Titel kann ich jedenfalls beruhigt die Daumen drücken.