Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Ahhhhh,
geht mir eure Scheiße auf den Sack.
Nein, liebe Spamer, ich will nicht in 5 min kommen können und auch nicht erst in 2 Stunden. Ich bin mit der durchschnittlichen Standzeit, dem mittleren Härtegrad und allen weiteren Funktionen meines "Viril-Element" völlig zufrieden. Ich gebe zu Sex könnte man schon häufiger haben, aber das hängt nicht von der Standhaftigkeit meines Zinnsoldaten ab.
Und kommt mir jetzt bitte nicht mit der Nummer das ich mir dann ne Russenbraut übers Internet von euch schicken lassen soll, die mich schon Jahre kennt oder mein "Profil" (?) irgendwo bei Freunden vom Rechner aus gesehen hat.
Lasst mich in Ruhe. Alle!
Ich kaufe keine Scheiß Heizpilze, Lichterketten, Elektroartikel, Barhocker oder sonstigen Dreck bei euch. Unaufgeforderte Mails mit solch Hammer- Angeboten werden gelöscht.
Aber ihr stehlt mir meine Zeit und meine Konzentration. Es macht mich einfach irre mich ständig auf die Löschtaste zu begeben.
Sämtliche Spamfilter sind an und trotzdem schafft Ihr Ar... löcher es immer wieder. Ich hätte echt wahnsinnig gerne einen von euch in den Fingern und würde ihn gerne mal "zuspamen". Schön mitten in die Fresse, völlig unerwartet, ca 100 mal am Tag und einfach mal so. Immer schön unterschwellig psychoterroriert. Also auch mal nachts wecken ihm eine reinzimmern und wieder gehen. Nur damit er versteht, wie nervig sein Dreck wirklich ist.
Man müsste euch euer ganzes Viagra in den Hals stopfen. Am besten so viel, dass ihr komplett steif werdet und nie wieder auch nur einen Finger krumm machen könnt um eine Entertaste zum Mailversenden drücken zu können.
Kann nicht irgendwer herausbekommen wer von dem ganzen Dreck wirklich profitiert? Ist es die Pharmaindustrie? Ich glaube echt nicht, dass irgendwer da sein Viagra bestellt wenn er es denn nötig hat, oder? Oder sind es wirklich alles nur Viren, die sich installieren wenn man die Links klickt in diesen Mails?
Wieviele Vollidioten sitzen denn dann vor den Rechner weltweit, die nur darauf warten dass die Olga aus Omsk sie unbedingt kennen lernen will oder Lichterketten, die es im Baumarkt für 1,50 gibt unbedingt für 25 Euro übers Internet bestellen wollen?
Gibt es da draussen irgendwo einen Experten der mir mal erklären kann was und wem der ganze Spam denn nun wirklich nutzt?
Ich sehe ja noch ein, wenn mich irgenwer versucht anzurufen oder mir Werbeprospekte in den Briefkasten stopft, dass sich dass irgendwo bei der 4 Kommastelle hinter der Null doch noch rechnen kann für ein Unternehmen, auch wenn das auch alles schon ganz schön nervig ist. Dort hab ich aber am Telefon z.B. die Möglichkeit mir direkt selber Luft zu machen und die Anrufer  gleich selbst rund zu machen.
Aber dieser ganze Spam Mist per Email, bei dem kann ich mir echt nicht vorstellen dass es Menschen gibt die das für ernstzunehmende Angebote halten bzw. das es keine Verbraucherzentrale, oder ähnliches gibt, die diese Spammails einmal alle wirklich anklickt und den Stuhlversender, oder Lichterkettenfabrikant hochnehmen kann.
Oder auch den Pfizer. Denn hätten die diesen Sexualorganzement damals nicht erfunden wär mir einiges erspart geblieben. Selbst wenn ich mich vielleicht in 10, 20, 30 Jahren über das Produkt freuen würde, weil ER nicht mehr so will wie ich. Ich kann das Zeug dann schon aus Prinzip nicht mehr nehmen so viel ist klar.
So, das musste ich jetzt echt mal los werden und jetzt geh ich zurück zur Arbeit.